Dömitzer Hafen und Vielanker Brauhaus stehen zum Verkauf

Christie + Co mit der Vermarktung beauftragt
Dömitzer Hafen und Vielanker Brauhaus stehen zum Verkauf

Dömitz/Vielank. Die Hotel- und Gastronomiebetriebe Dömitzer Hafen und Vielanker Brauhaus in Mecklenburg-Vorpommern stehen zum Verkauf. Der Eigentümer Kai Hagen, Investor und Unternehmer aus Düsseldorf, hat Christie + Co mit dem Verkauf der beiden Objekte beauftragt.

Das Hotel Dömitzer Hafen wurde 2007 eröffnet und liegt im Landkreis Ludwigslust in einem ausgebauten Speicher am Hafen von Dömitz, direkt am Elberadweg.… mehr “Dömitzer Hafen und Vielanker Brauhaus stehen zum Verkauf”

Jahrhundertorkane, Fertiggaragen und richtig dimensionierte Exklusiv-Garagen fürs Leben

Aufwand und Nutzen in wirtschaftlich vertretbarem Rahmen
Jahrhundertorkane, Fertiggaragen und richtig dimensionierte Exklusiv-Garagen fürs Leben

Jahrhundertorkane wie “Kyrill” am 18. Januar 2007 in Europa [1] oder vermutliche Kernschmelzen wie nach der Überschwemmung am 11. März 2011 in Fukushima in Japan [2] sind Ereignisse, die nicht geplant werden können. Damit zu werben, daß eine Betonfertiggarage einen umstürzenden Baum aushält, führt bestenfalls dazu, daß Bauherren Geld für Stahlbeton ausgeben ohne einen Mehrwert zu erlangen.… mehr “Jahrhundertorkane, Fertiggaragen und richtig dimensionierte Exklusiv-Garagen fürs Leben”

Wichtige Regeln für den Kauf denkmalgeschützter Immobilien

Lage und Baubeschreibung verraten viel über den Kaufpreis

Der Kauf von denkmalgeschützten Immobilien ist in Deutschland nach wie vor eine der sichersten Investitionsmöglichkeiten und bietet zudem hohe steuerliche Vergünstigungen. Doch woher weiß ein Laie, ob der Kaufpreis für eine ihm angebotene Immobilie gerechtfertigt ist und was man beim Kauf grundsätzlich berücksichtigen muss? Joachim Bongard, Geschäftsführer von Das-Baudenkmal.de und führender Experte im Bereich denkmalgeschützter Immobilien, hat hierzu die wichtigsten Regeln zusammengestellt.… mehr “Wichtige Regeln für den Kauf denkmalgeschützter Immobilien”

Bauwerk-Sicherheits-Check “Statik” (BaSiCS)

Ingenieurbüro W+S WESTPHAL bietet Kompetenz in Sachen Bauwerkssicherheit
Bauwerk-Sicherheits-Check "Statik" (BaSiCS)

Noch mehr als bei defekten Elektrogeräten oder nicht mehr verkehrstauglichen Kraftfahrzeugen können schadhafte Bauwerkskonstruktionen im Versagensfall Menschenleben kosten.

Kompetenz in Bauwerkssicherheit und Denkmalpflege

Mit dem Thema Sicherheit beschäftigt sich das Ingenieurbüro Westphal schon einige Jahre und hat neben viel Erfahrung auch besondere Kompetenzen – über die “normale” Tragwerksplanung hinaus – aufgebaut. So ist z.B.… mehr “Bauwerk-Sicherheits-Check “Statik” (BaSiCS)”

Sie glauben, noch viel “Zeit” zu haben? Ein Dramatischer Irrtum!

“Um Zwangsvollstreckungen zu verhindern spielt Zeit eine entscheidende Rolle”

Schon hier machen viele Schuldner den ersten Fehler und sprechen nicht offen mit den Gläubigern. Dies kann dazu führen, dass der Eigentümer den Eindruck hat, er stehe allein mit dem Rücken zur Wand und aus Angst und Resignation die Kommunikation mit Gläubigern und Banken einstellt. Die Gründe für eine solche Situation sind vielfältig und oftmals unverschuldet.… mehr “Sie glauben, noch viel “Zeit” zu haben? Ein Dramatischer Irrtum!”

Kiewitt 21 – Wohnen am Wasser in Potsdam

Eigentumswohnungen an der Havelbucht stehen für bequemes Leben in jedem Alter – energiesparend und barrierefrei

Unverbaubarer Blick aufs Wasser und beinahe ländliche Ruhe, unweit der quirligen Potsdamer Innenstadt: Das ist Kiewitt 21, ein Bauprojekt der besonderen Art. Nicht nur, dass eines der letzten wirklichen Filet-Grundstücke Potsdams, dass bislang ein ödes Dasein als wilder Parkplatz führte, in ganz neuem Glanz erstrahlt – mit Jörn Pötting hat der Bauträger freihaus auch genau den Architekten gefunden, der für ihre Visionen steht: bequemes Leben in jedem Alter, energiesparendes und barrierefreies Bauen, Komfort und Funktionalität, die das Wohnen lebenswert macht.… mehr “Kiewitt 21 – Wohnen am Wasser in Potsdam”

sixbee-Umfrage zum Planversand in Architektur- und Planungs-Büros

Das Münchner Unternehmen conject realisiert derzeit eine Umfrage über den täglichen Plan- und Dokumentenversand und dem dazu gehörigen Administrationsaufwand in Planungsbüros. Hintergrund ist das neue, kostenlose Webtool sixbee von conject.
sixbee-Umfrage zum Planversand in Architektur- und Planungs-Büros

Der typische Büroalltag bei Architekten und Planern

Wie verschicken Planer, Architekten und Ingenieure ihre Pläne und Dokumente? Per E-Mail, CD/DVD in die Post, mittels Hochladen auf den FTP-Server?

Das sixbee-Team will das untersuchen und fragt auch nach dem Aufwand, der mit dem Versand anfällt: Wie viel Arbeit macht das Pflegen der Planversandliste, welche Probleme treten dabei auf?… mehr “sixbee-Umfrage zum Planversand in Architektur- und Planungs-Büros”

PAMERA vermietet 2.650 m² im Mainzer Parkside

PAMERA vermietet 2.650 m² im Mainzer Parkside

Frankfurt/Mainz, 30. März 2011 – Die PAMERA Asset Management GmbH hat im Namen der Eigentümerin Quadra Volkspark-Mainz S.à.r.l. in der Mainzer Büroimmobilie »Parkside« insgesamt 2.650 m² vermietet.

Neue Mieter sind die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) und die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN), deren Mainzer Verwaltungssitz in der Lortzingstraße umfassend saniert wird.

Die Büroimmobilie »Parkside« in der Göttelmannstraße 17 verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 6.800 m² und ist damit nun zu 94 % vermietet.… mehr “PAMERA vermietet 2.650 m² im Mainzer Parkside”

Immobilienmarktbericht für München Jahr 2010

Münchner Markt für Wohnimmobilien präsentierte sich 2010 stabil bei steigenden Preisen und Umsätzen
Immobilienmarktbericht für München Jahr 2010

Seit vielen Jahren sind die Immobilienpreise in München im bundesdeutschen Vergleich die höchsten. Obwohl erst die ersten 9 Monate des Jahres 2010 ausgewertet sind, kann man bereits sagen, dass 2010 wieder ein Rekordjahr war.

Preisentwicklungen*:
a. Die Baulandpreise zogen ganz allgemein deutlich an, besonders in guten und sehr guten Wohnlagen.… mehr “Immobilienmarktbericht für München Jahr 2010”

Vermieter sollten vorsorgen – 2010 milliardenschwere Mietausfälle

2,42 Milliarden Euro (Schutzgemeinschaft Haus & Grund) betrugen die Mietausfälle im vergangenen Jahr, die Vermieter in Deutschland trafen. Grund für diese Zahlungsausfälle können Streitigkeiten zwischen Mieter und Vermieter sein, eine Verschlechterung der finanziellen Situation des Mieters oder sogenannte Mietnomaden, auch Miettouristen genannt.

Seit dem 01. Januar 2011 gibt es von Mietausfallversicherung. Ein neues Modell für Eigentümergemeinschaften, Hausverwaltungen und Immobilien- bzw. Wohnungseigentümer.… mehr “Vermieter sollten vorsorgen – 2010 milliardenschwere Mietausfälle”