Musikalische Kiez-Talente gesucht

GEWOBAG ruft unter dem Motto “Sing für deinen Kiez!” zum ersten Song Contest auf. Den Siegern winken Preise im Gesamtwert von 5.000 Euro.

Die Freude am Singen hat die Hauptstadt längst erobert. Ob in der rockenden Band, im stadtteilübergreifenden swingenden Laienchor oder im nachbarschaftlichen Umfeld mit Liebe zum Schlager: Für jeden und jede gibt es in der Metropole die Möglichkeit, irgendwo mit Schmackes gesanglich mitzumischen.

Für die GEWOBAG ein guter Grund, die Talente in ihren Wohnvierteln öffentlich noch sichtbarer zu machen. Unter dem Motto “Sing für deinen Kiez!” ruft die GEWOBAG alle Sänger, Bands und Chöre zur Teilnahme am ersten Kiez Song Contest der GEWOBAG auf. “Aus Gesprächen mit Mietern wissen wir, dass viele musikalisch sehr aktiv sind,” erläutert GEWOBAG-Vorstand Hendrik Jellema die Entstehung dieser Idee. “Diese kulturellen Initiativen finden wir sehr wichtig. Wir möchten mit dem Wettbewerb die kreativen Potentiale in unseren Kiezen fördern und Menschen ermutigen, sich aktiv zu beteiligen. Nicht jeder spielt ein Instrument, aber eine Stimme hat jeder!”

In einem Wettbewerbs-Casting wird eine Jury mit Promi-Besetzung im Juni die drei Besten auswählen. Denen winken Preise im Gesamtwert von 5.000 Euro und ein Auftritt auf einem großen Span-dauer Stadtteilfest im Sommer. Das Song-Contest-Pilotprojekt soll in diesem Jahr im Nord-Westen Berlins neue Impulse setzen und Spandau positiv ins Gespräch bringen. GEWOBAG-Mieter aus anderen Bezirken sind selbstverständlich dazu aufgerufen, sich ebenfalls zu bewerben.

Wer kann teilnehmen?
Von 9 bis 99 Jahren kann jeder sein Glück versuchen. Einzige Voraussetzung: Die Bewerberinnen und Bewerber müssen GEWOBAG-Mieter sein. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2012.

Informationen und Teilnahmebedingungen finden interessierte Talente unter: www.gewobag.de/kiezsongcontest. Alternativ liegen die Unterlagen in der GEWOBAG-Geschäftsstelle Spandau, Galenstraße 25 A, 13597 Berlin aus.

Die GEWOBAG zählt mit rund 70.000 bewirtschafteten Mieteinheiten (Wohnungen, Gewerberäume sowie Garagen) und einer vielfältigen Auswahl an Eigentumsobjekten zu den marktführenden Immobilienunternehmen in Berlin und Brandenburg. Spezielle Serviceleistungen, unter anderem für Senioren, ergänzen das Angebot.
Der Immobilienbestand der GEWOBAG steht für die Vielfalt der Stadt und bietet eine solide Basis auf dem regionalen Wohnungsmarkt. Soziale Quartiersentwicklung, Klimaschutz und wirtschaftliche Effizienz sind für die GEWOBAG bei der Entwicklung zukunftsorientierter Konzepte gleichermaßen wichtig.

GEWOBAG
Dr. Gabriele Mittag
Bottroper Weg 2
13507 Berlin
g.mittag@gewobag.de
030 4708 1525
http://www.gewobag.de