Immobilien, Wohnungen, Häuser, Immobilien Wohnungen

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Immobilien

Mai
24

Was kommt nach der ersten Solaranlage?

Die Solar-Fassade

Was kommt nach der ersten Solaranlage?

Solarfassade

Viele zufriedene Photovoltaikanlagen Besitzer fragen sich, ob man nach der ersten PV-Anlage noch etwas bauen kann – denn viele haben schon mit der Sonne Geld verdient. Jetzt kommt ein Trend auf, der für Solaranlagen Besitzer interessant sein könnte.
Fassadenanlagen werden an der Fassade montiert und produzieren Strom. Wenn man schon eine PV-Anlage auf dem Dach hat kann man jetzt auch mit der Wand Elektrizität erzeugen und direkt selber verbrauchen oder dem Stromversorger verkaufen. Gerade wenn man seine Anlage vor einigen Jahren mit einer hohen EEG-Vergütung gebaut hat (damals gab es ja noch traumhafte Preise von 60 Cent pro kWh), ist jetzt der richtige Zeitpunkt um sich gegen die (alptramhaften) Preise der Energieversorger mit mehr als 30 Cent pro kWh zu wehren.
Fassadenkraftwerke sind eine neue Option für alte Sparfüchse!
P.S. Kaum zu glauben, aber man findet auch schon die ersten Angebot für Fassadenanlagen aus Profihand im Internet. Hier ist der Link. Da finden Sie alle Informationen und Produktspezifikationen.

ikratos arbeitet bundesweit im Bereich Solartechnik. Die Solarprofis der Metropolregion Nürnberg installieren Solar Photovoltaik und Wärmepumpenanlagen. Seit 13 Jahren bietet man Service rund um die Solartechnik. Bundesweite Baustellen zeugen von über 3000 Projekten. Weiterhin bietet man EFF3 Energiehäuser in Modulbauweise. Die Firma iKratos hat auch Außendienstmitarbeiter in Nürnberg, Fürth, Erlangen, Herzogenaurach und Forchheim. Im Firmengebäude in Weissenohe berät man sie kompetent und neutral.

Kontakt:
Ikratos GmbH
Willi Harhammer
Bahnhofstrasse 1
91367 Weissenohe
09192992800
kontakt@ikratos.de
http://www.ikratos.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»