Immobilien, Wohnungen, Häuser, Immobilien Wohnungen

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Immobilien

Jul
31

Steigende Nachfrage bei luxuriösen Denkmalimmobilien in Leipzig und Dresden

Riskante Finanzmärkte und sinkendes Vertrauen in spekulative Geschäfte bewegen immer mehr Investoren dazu, ihr Geld in Sachwerte anzulegen. So sind auch Denkmalimmobilien im Hochpreissegment immer mehr gefragt. Die Firma IMMOBASE betreut, speziell in Sachsen, viele Kapitalanleger professionell bei ihrem Vorhaben.

Deutschland hat eine bewegte Geschichte, welche sich in vielerlei Hinsicht bis heute ausdrückt. Sei es in der Kunst oder auch in der Architektur. Die deutsche Architektur ist weltweit berühmt und gerade durch die große Zerstörung in beiden Weltkriegen, ist das Bedürfnis diese zu erhalten, stark ausgeprägt. Durch diesen Sachverhalt spielt der Denkmalschutz in Deutschland eine große Rolle und bietet für Kapitalanleger vielfältige Möglichkeiten sich eine Investition mit Zukunft zu schaffen.

Denkmalgeschützte Immobilien sind sichere Anlagemöglichkeiten, welche zusätzlich durch Steuervorteile überzeugen. So ist es möglich die Kosten der Sanierung steuerlich abzusetzen und somit einen weiteren Vorteil zu schaffen. Gerade im Bereich der Luxusimmobilien kommen diese Steuervorteile besonders zum Tragen. Es spielen aber auch andere Faktoren eine wichtige Rolle, die luxuriöse Denkmalobjekte immer mehr in den Fokus der Investoren bringen. So ist die Lage ein entscheidendes Kriterium und gleichzeitig Garant für eine hohe Nachfrage. „Gerade Leipzig und Dresden sind Städte, die sich durch wirtschaftliches Wachstum und allgemein wachsende Möglichkeiten, größter Beliebtheit erfreuen“, erklärt der Geschäftsführer der Firma IMMOBASE, Alexander George. „In diesen Städten finden sich, bedingt durch die ehrwürdige Architektur, bevorzugte Lagen, in denen einmalige denkmalgeschützte Gebäude anzutreffen sind“, so der Denkmalspezialist weiter.Dies ist auch der Grund dafür warum sich immer mehr Anleger für eine Denkmalimmobilie entscheiden. Es zählt nicht nur der Sachwert, sondern auch die Einzigartigkeit einer Immobilie, wobei der Trend eindeutig in Richtung Innenstadtlagen geht. Die Kombination aus urbanem Lebensstil und trotzdem großen, komfortablen Räumlichkeiten, ergibt ein exklusives Wohngefühl. Dieses wird in den meisten Fällen durch modernste Ausstattung und ausgewähltes Interieur untermalt.

Bei Denkmalimmobilien im Hochpreissegment gibt es in Sachsen einen Ansprechpartner, der durch langjährige Erfahrung und ein Portfolio an hochwertigsten Referenzen überzeugt. Der Name der Firma IMMOBASE steht für exklusive Immobilien, erstklassige Lagen und eine kompetente Beratung. Aber auch im Internet ist die Firma IMMOBASE durch Ihre Plattform www.denkmalschutz-immobilien-sachsen.de erfolgreich vertreten und bietet hier außer ihren Angeboten auch viele nützliche Informationen für zukünftige Investoren an.

Das Team IMMOBASE ist seit vielen Jahren auf den Verkauf hochwertiger Neubau- und Denkmalschutzimmobilien in erstklassigen Lagen vor allem in Leipzig und Dresden spezialisiert. Die Auswahl findet nach strengen Bewertungskriterien und eingehender Prüfung statt, bei der das Unternehmen auf sein reichhaltiges Erfahrungspotential zurückgreifen kann. Die sachkundigen Mitarbeiter helfen darüber hinaus bei steuerlichen Berechnungen, vermitteln Finanzierungsmöglichkeiten und unterstützen bei der Beantragung von zinsgünstigen Förderprogrammen. Zu den Kunden zählen Eigennutzer, private Kapitalanleger und größere Investoren.

Kontakt:
IMMOBASE
Alexander George
Turnerstraße 40
04435 Schkeuditz
034 204 – 48 40 28
info@denkmalschutz-immobilien-sachsen.de
http://www.denkmalschutz-immobilien-sachsen.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»