Immobilien, Wohnungen, Häuser, Immobilien Wohnungen

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Immobilien

Mrz
24

Musikerviertel Mahlow: neuer Leitfaden begleitet Grundstückskäufer und Bauherren bei Auswahl ihrer Immobilie

Ein neuer Online-Leitfaden auf der Website des Musikerviertels Mahlow bei Berlin hilft Grundstückskäufern, bei ihrer Auswahl und Entscheidungsfindung umfassend informiert und sicher ihr Ziel zu erreichen

Musikerviertel Mahlow: neuer Leitfaden begleitet Grundstückskäufer und Bauherren bei Auswahl ihrer Immobilie
Mit Expertentipps schnell und sicher zum eigenen Grundstück: der Online-Leitfaden vom Musikerviertel Mahlow hilft

Während die Nachfrage nach Baugrundstücken im Musikerviertel Mahlow im letzten Vierteljahr schlagartig gestiegen ist, hat die Grundstücksgesellschaft Mahlow-West jetzt einen Leitfaden für künftige Immobilienkäufer auf ihrer Website veröffentlicht. Hier erhalten zukünftige Bauherren und Grundstückskäufer nützliche Tipps und Hilfe zu Fragen der Finanzierung, der möglichen Bauarten und einen Ablaufplan für den Kaufvertrag.

“Mit dem Leitfaden wollen wir künftigen Käufern und Eigenheimbauern helfen, ihr Vorhaben und all die erforderlichen Schritte klug zu planen – von der Klärung der Finanzierung bis zur Auswahl und dem Kauf der Immobilie. In Gesprächen mit Interessenten haben wir gemerkt, dass es einen teilweise großen individuellen Beratungsbedarf und auch so manche Unsicherheit gibt, besonders wenn es um die rechtlichen und finanziellen Details geht. Das ist normal, denn ein Grundstück zu kaufen, um ein Haus darauf zu bauen, ist für die meisten Menschen eine besondere Entscheidung, die man in der Regel nur einmal im Leben trifft”, begründet Thomas Mehnert, Geschäftsführer der Grundstücksgesellschaft Mahlow, das neue Serviceangebot.
Der Leitfaden enthält neben einer empfehlenswerten Abfolge von Planungsschritten zu jedem Thema wichtige Erläuterungen und praktische Tipps. Alle Informationen und Hinweise sind übersichtlich dargestellt und leicht verständlich formuliert. Unter anderem findet man den wertvollen Tipp, ein Grundstück zu bevorzugen, das nicht an einen Bauträger gebunden ist, also einer Hausbaufirma, der die Immobilie gehört und die den Erwerb mit der eigenen Beauftragung für die Bauausführung verbindet. Durch die Trennung von Grundstückserwerb und Baubeauftragung wird die Grunderwerbsteuer nur für den Kaufpreis des Grundstückes erhoben, nicht aber auf den zusätzlichen Kaufpreis des Hauses.

“Es macht über 7.000 Euro Unterschied aus, ob man zum Beispiel auf 200.000 Euro für Grundstück und Haus Grunderwerbsteuer zahlen muss oder nur auf 50.000 Euro, wenn man das Grundstück separat kauft”, erläutert Mehnert. “Wir haben in den letzten drei Monaten einen starken Anstieg an Grundstücksverkäufen und Reservierungen verzeichnen können. Die Interessenten und Käufer wurden intensiv von uns beraten und konnten somit viel Geld sparen.”

Im Nordteil des Musikerviertels steht auf dem Baufeld 10 nur noch ein Grundstück mit 524 Quadratmetern in bester Lage und mit unverbaubarem Waldblick zur Verfügung, im Baufeld 7 fanden vier Grundstücke einen neuen Besitzer und bereits drei weitere sind reserviert. Der Südteil des Musikerviertels bietet mit Quadratmeterpreisen von 70 Euro preisgünstige Alternativen in einem zunehmend urbanen Umfeld.

“In Gemeinden der näheren Umgebung wie Teltow oder Großbeeren werden zum Teil Preise von weit über 180 Euro aufgerufen und Grundstücke in den südlichen Berliner Bezirken kosten weitaus mehr als das Doppelte. Unsere Käufer kommen meist aus Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg oder Neukölln und waren vorher ganz normale Mieter. Die steigenden Mietpreise in Berlin sind oft ausschlaggebend, um über ein Eigenheim nachzudenken. Mit dem Leitfaden steht uns neben den geringen Zinssätzen für Immobilienkredite und den steigenden Grundstücks- und Mietpreisen in Berlin ein weiteres hilfreiches Werkzeug zur Verfügung, um Familien und Bauwillige zu begeistern, denn Bauen ist kein Hexenwerk”, erklärt Thomas Mehnert.

Der Leitfaden kann hier gelesen werden:
http://www.musikerviertel-mahlow.de/leitfaden.html

Das Musikerviertel in Blankenfelde-Mahlow ist eines der größten zusammenhängenden Baugebiete im Umland der Hauptstadt. Es liegt nur wenige Minuten von der Stadtgrenze Berlins entfernt, gehört seit Jahren zu den begehrten Lagen und zieht immer mehr private Bauherren in die Region. Ein wesentlicher Grund für die wachsende Beliebtheit ist sicher die hochmoderne Infrastruktur, von der die Boom-Gemeinde und ihre Ortsteile profitieren. Aber auch wegen der enormen Preisunterschiede zu vergleichbaren Immobilien innerhalb Berlins lenken künftige Bauherren ihre Augen zunehmend nach außerhalb der Stadtgrenzen. Zudem zeigt die anhaltende Niedrigzinsphase bei Baufinanzierungen ihre Wirkung. Seit Ende 2013 sind das Interesse und die Nachfrage nach Immobilien im Gebiet rasant gestiegen. Allein im vergangenen Vierteljahr wurden sechs Grundstücke verkauft, während die Reservierungen täglich zunehmen.

Bildrechte: Grundstücksgesellschaft Mahlow West Bildquelle:Grundstücksgesellschaft Mahlow West

Das Musikerviertel Mahlow-West ist eines der größten zusammenhängenden Baugebiete im Berliner Umland. Es liegt in der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow, am südlichen Stadtrand von Berlin und nur wenige Kilometer vom neuen Großflughafen BER entfernt.
Das Bauland ist komplett erschlossen und ermöglicht Wohnbauprojekte jeder Art – vom privaten Eigenheim bis hin zu mehrgeschossigen Wohnkomplexen.

Grundstücksgesellschaft Mahlow West
Thomas Mehnert
Kurfürstendamm 30
10719 Berlin
030-88 614 581

info@musikerviertel.com
http://www.musikerviertel-mahlow.de

Pankow Public
Thorsten Murr
Bleicheroder Straße 35
13187 Berlin
030-40 05 81 60
info@pankow-public.de
http://www.pankow-public.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»