Immobilien, Wohnungen, Häuser, Immobilien Wohnungen

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Immobilien

Mrz
13

München – Immobilienbericht März 2014

Nur etwa 18% der Hausangebote auf dem Immobilienmarkt München lagen in den vergangenen zwölf Monaten unter 500.000 EUR.

München - Immobilienbericht März 2014
Haus in München

München zählt nunmehr ca. 1,46 Mio. Einwohner. Heute befinden sich in München viele nationale und internationale Behörden, wichtige Hochschulen und ein sehr großes Kulturangebot durch Museen und Theater. München gehört zu den wirtschaftlich erfolgreichsten und am schnellsten expandierenden Großstädten Deutschlands. Die Stadtteile weisen unterschiedliche Erscheinungsbilder auf; von prächtigen Altbauten über große Wohnsiedlungen bietet der Immobilienmarkt alles, was das Herz begehrt – die Frage ist nur der Preis.

Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Muenchen, (Angebotspreise März 2013 – März 2014, Mittelwerte):

Der Häusermarkt in München:
Rund 4.200 Verkaufsangebote für GEBRAUCHTE und 1.450 für NEUE Häuser gab es im vergangenen Jahr. Im GEBRAUCHT-Segment entfielen knapp 1.600 Angebote auf Einfamilienhäuser und im groben Durchschnitt erreichten hier die Quadratmeterpreise in Angeboten knappe 5.800 EUR, was bei z. B. 210 m² Wohnfläche rund 1,2 Mio. EUR als Kaufpreis ergab. Bei Doppelhaushälften war bei Quadratmeterpreisen um die 5.400 EUR und 155 m² Fläche mit einem durchschnittlichen Kaufpreis von rund 850.000 EUR zu rechnen. Reihen- und Reiheneckhäuser kamen auf durchschnittlich rund 5.000 EUR/m², Mehrfamilienhäuser auf etwa 4.300 EUR/m². Preislich am höchsten lagen natürlich Villen bzw. Bungalows mit knapp 7.600 EUR/m².
Im NEUBAU-Segment zeigte sich, dass Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften sich preislich im reinen Durchschnitt ungefähr auf dem Niveau von gebrauchten Objekten bewegten, ebenso Reihen- und Reiheneckhäuser. Bei neuen Mehrfamilienhäusern unterschieden sich die Quadratmeterpreise mit durchschnittlich 5.550 EUR jedoch deutlich, ebenso wurde für neue Villen oder Bungalows deutlich mehr verlangt, durchschnittlich etwa 9.400 EUR/m². Insgesamt lag der Angebots-Kaufpreis für etwa 18 % aller Häuser unter der 500.000 EUR – Marke.

Der Wohnungsmarkt München:
Über 22.000 Wohnungsangebote verzeichnete der Immobilienmarkt München im Lauf des vergangenen Jahres. Etwa ein Viertel davon waren Neubauten mit Baujahr 2013 und später.
Werfen wir zunächst einen Blick auf die BESTANDS-Wohnungen: Über 15.000 Angebote waren geschaltet für Eigentumswohnungen, die nicht weiter spezifiziert waren. Im Mittel fanden sich die Quadratmeterpreise bei etwa 5.300 EUR. Für eine 80 m² Wohnung war damit im groben Durchschnitt in etwa mit einem Kaufpreis von 430.000 EUR zu rechnen.
Quadratmeterpreise für spezifische Wohnungsarten sahen wie folgt aus (reine Durchschnittswerte): Eigentumswohnung mit Garten: ca. 5.650 EUR/m², Maisonette: ca. 6.000 EUR/m², Dachterrassenwohnung: ca. 7.000 EUR/m² und Penthaus: ca. 7.650 EUR/m².
Fast 6.000 NEUBAU-Wohnungen waren ebenfalls im Angebot. Knapp 5.000 neue Eigentumswohnungen ohne weitere Angaben hatten dabei Quadratmeterpreise durchschnittlich um die 6.450 EUR. Andere Wohnungskategorien: Neue Eigentumswohnung mit Garten: ca. 5.800 EUR/m², Maisonette: ca. 6.900 EUR/m², Dachterrassenwohnung: ca. 6.400 EUR/m² und Penthaus: ca. 9.300 EUR/m².

Tatsächliche Verkaufszahlen:
Für 2013 sind bislang nur vorläufige Zahlen verfügbar. Exemplarisch wurden bisher für bestehende Doppelhaushälften tatsächliche Quadratmeterpreise im Schnitt von 5.550 EUR ermittelt, für neue Doppelhaushälften durchschnittlich 6.050 EUR, in diesem spezifischen Segment wäre das ein Preisanstieg um etwa 15% seit dem letzten Jahr. Im Wohnungssegment zeigen die Zahlen z. B. für Neubauwohnungen rund 5.300 EUR/m² in durchschnittlichen Lagen und rund 6.650 EUR/m² in guten Lagen. Hinweis: Preise für konkrete Objekte weichen von diesen Durchschnittsangaben ab.

“Es hat in den letzten Jahren ein enormer Preisanstieg auf dem Immobilienmarkt München stattgefunden. Je zentraler, umso höher – etwa diesem Motto folgte die Entwicklung. Häufig sagen mir Kaufinteressenten, es gäbe am Münchener Markt nicht genug Objekte. Statistisch ist dies jedoch nicht korrekt, der Eindruck entsteht dadurch, dass sie einfach schneller verkauft werden. Über das Jahr betrachtet sind die Verkaufszahlen immer noch hoch.”, findet Rainer Fischer, Immobilienmakler und Inhaber der Firma Fischer Immobilien, Rainer Fischer vom Rotkreuzplatz aus München Neuhausen.

Quellen: wikipedia, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH. Tatsächliche Verkaufszahlen aus dem Quartalsbericht 3/2013 Gutachterausschuss München. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Nähere Informationen finden Sie unter www.immobilienbesitzer-muenchen.de.
Bildquelle:kein externes Copyright

Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 750 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Rotkreuzplatz 2a
80634 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»