Immobilien, Wohnungen, Häuser, Immobilien Wohnungen

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Immobilien

Jul
27

Mini-Bauhelm, Hammer, Maurerkelle – und los geht“s auf der Kinder-Mitmach-Baustelle der GEWOBAG

150 Mädchen und Jungen feiern am 2. August 2012 den „Tag der kleinen Baumeister“ in Spandau.

Den offiziellen Startschuss geben um 11.00 Uhr der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Michael Müller, die Bezirksstadträte Gerhard Hanke und Carsten-Michael Röding sowie GEWOBAG-Vorstandsmitglied Hendrik Jellema.

An acht Stationen lernen Vier- bis Achtjährige wie man mauert, tischlert, malert oder einen Bagger fährt. Organisiert wird dieser Ferienspaß gemeinsam mit Berliner Handwerksunternehmen.

Am 2. August 2012, dem „Tag der kleinen Baumeister“ der GEWOBAG, werden Kinderträume wahr: aussehen wie ein richtiger Bauarbeiter, Bagger fahren und an der Seite von Handwerksmeistern und Gesellen „Handwerker“ spielen.

150 Kinder können sich, nachdem sie mit Mini-Bauhelm und Arbeitshandschuhen ausgestattet wurden, an acht Gewerken im Falkenhagener Feld ausprobieren: vom Tischlern, Mauern, Malern über den Gartenbau bis hin zum Fliesenlegen, Dachdecken oder Sanitäranlagen installieren. Das Highlight dieser Kinder-Mitmach-Baustelle ist ein Bagger, den jeder kleine Baumeister unter Anleitung selbst einmal steuern darf. Am Ende des aufregenden Tages werden die fleißigen Lehrlinge mit einer Urkunde belohnt: dem „Kleinen Baumeister-Brief“.

Stadtentwicklungssenator Michael Müller wird um 11.00 Uhr gemeinsam mit den Bezirksstadträten Gerhard Hanke und Carsten-Michael Röding sowie GEWOBAG-Vorstandsmitglied Hendrik Jellema die Baustelle an die Kinder übergeben.

Wann? Donnerstag, 2. August 2012, 10.00 bis 16.00 Uhr
Offizieller Startschuss: 11.00 Uhr

Wo? Spielplatz-Gelände Kraepelinweg 13, 13589 Berlin-Spandau

Anmeldung? Eltern und Kinder können sich noch für die kostenlosen Plätze anmelden: Fon 030 816160-337 oder per E-Mail: kleine-baumeister@gewobag.de

Medienvertreter sind herzlich willkommen! Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter v.hartig@gewobag.de. Gern übersenden wir Ihnen die Pressemappe und Fotos vom Tag.

So machen die Ferien in Berlin Spaß: Abenteuer, Spiel und Spaß auf einer Kinder-Mitmach-Baustelle

GEWOBAG-Vorstand Hendrik Jellema erklärt: „Wir möchten mit unserem ,Tag der kleinen Baumeister´ vor allem den Kindern Ferienspaß bereiten, die nicht die Möglichkeit haben, mit ihren Eltern zu verreisen. Die Aktion ist Ausdruck unsers sozialen Stadtteilengagements. Dazu zählen vielfältige Projekte, die das Leben in unseren Vierteln bereichern, Nachbarschaften fördern und Kindern neue Bildungsperspektiven schaffen.“ Damit Kinder aus vielen Stadtteilen in den Genuss der Ferienaktion kommen, findet die Mitmach-Baustelle – nach Schöneberg und Kreuzberg im letzten Jahr – dieses Jahr in Spandau statt. Im Falkenhagener Feld bewirtschaftet die GEWOBAG etwa 2.000 Wohnungen. Viele Familien mit Kindern leben hier.

Handwerksbetriebe begeistern Kinder
Die Kinder-Mitmach-Baustelle mit ihrer Mischung aus Spaß und praktischem Lernen kommt an. Hendrik Jellema: „Das Interesse der Kitas, Eltern und natürlich der Kinder ist auch dieses Jahr wieder enorm. Der Tag scheint bei vielen Familien einen festen Platz im Kalender zu haben. Nur noch wenige Teilnahmeplätze sind frei.“ Wo liegt das Erfolgsgeheimnis? Hendrik Jellema: „Im Mittelpunkt der Aktion stehen die Handwerksstationen mit ihren Betreuern – alles Meister, Gesellen oder Auszubildende. Man merkt den Mitarbeitern an, dass sie Spaß an ihrem Handwerksberuf haben und daran, diesen spielerisch den Kindern zu vermitteln. Für ihren großen Einsatz und die Geduld, 150 Kinder fürs Handwerk zu begeistern, verdienen sie großen Respekt. Herzlichen Dank dafür!“

Die GEWOBAG zählt mit rund 70.000 bewirtschafteten Mieteinheiten (Wohnungen,
Gewerberäume sowie Garagen) und einer vielfältigen Auswahl an Eigentumsobjekten
zu den marktführenden Immobilienunternehmen in Berlin und Brandenburg.
Spezielle Serviceleistungen, unter anderem für Senioren, ergänzen das
Angebot.
Der Immobilienbestand der GEWOBAG steht für die Vielfalt der Stadt und bietet
eine solide Basis auf dem regionalen Wohnungsmarkt. Soziale Quartiersentwicklung,
Klimaschutz und wirtschaftliche Effizienz sind für die GEWOBAG bei der
Entwicklung zukunftsorientierter Konzepte gleichermaßen wichtig.

Kontakt:
GEWOBAG
Volker Hartig
Bottroper Weg 2
13507 Berlin
030 4708-1521
v.hartig@gewobag.de
http://www.gewobag.de

Pressekontakt:
stöbe mehnert. GmbH Agentur für Kommunikation
Claudine Hengstenberg
Charlottenstr. 13
10969 Berlin
030 816160330
presse@stoebemehnert.de
http://www.stoebemehnert.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»