Immobilien, Wohnungen, Häuser, Immobilien Wohnungen

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Immobilien

Feb
14

Mehr Qualität für den Maklerberuf

Erster Lehrgang „Immobilienwirt (WAF)“ erfolgreich abgeschlossen

Mehr Qualität für den Maklerberuf

Zum ersten Mal haben 14 RE/MAX Mitarbeiter den neuen zertifizierten Lehrgang zum Immobilienwirt an der Weiterbildungsakademie der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) absolviert. Das Immobilien-Franchiseunternehmen will mit dem Kurs Büroinhaber und Makler noch besser für den Beruf qualifizieren und das Ausbildungsniveau verbessern.
Bereits im letzten Jahr hatten die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt und RE/MAX Deutschland Südwest einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichnet. An der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt wurden nun die Zertifikate überreicht.

Mit einer „anstrengenden, langen Wanderung“ verglich der Prorektor Marketing Prof. Dr. Hansjörg Bach die „Immobilienwirt (WAF)“-Ausbildung in seiner Begrüßungsansprache an die frisch gebackenen Absolventen (5) und Absolventinnen (9). Als Ausdruck seiner Anerkennung zitierte HfWU-Rektor Prof. Dr. Werner Ziegler den früheren US-Präsidenten Calvin Coolidge: „Zielstrebigkeit und Ausdauer alleine verbürgen den Erfolg.“

Beharrlichkeit und Durchhaltevermögen haben die 14 Absolventen der ersten Ausbildungsstaffel allerdings bewiesen, denn ihr Engagement ging weit über die jeweils acht Frei- und Samstage der Präsenzzeit hinaus. Immerhin umfasste der Prüfungsstoff 19 Module. 800 Seiten Lernstoff mussten von den Absolventen neben ihren beruflichen und familiären Verpflichtungen bewältigt werden.

Den Dozenten habe es Spaß gemacht, so einen „motivierten Haufen“ vor sich zu haben und „praxisnah unterrichten und diskutieren zu dürfen“, erklärte Prof. Dr. Ziegler. „Dieser erste war mit Sicherheit nicht der letzte Kurs“, versprach der Hochschul-Rektor. Sehr zufrieden mit den Ergebnissen des Pilotprojektes, bezeichnete er den Tag der Vertragsunterzeichnung als einen „guten Tag für beide Seiten“.

Die derart Gelobten, der Schulbank schon länger entwöhnt, fieberten bereits bei Beginn der Ausbildung am 21. September 2012 auf die Prüfungen im Januar 2013 hin. „Die Weiterbildung war anstrengend, hat aber auch Spaß gemacht. Wir haben viel gelernt und es hat sich auf jeden Fall gelohnt“, versicherten die RE/MAX-Büroinhaberinnen Dorothea Schneider und Kryspina Münchschwander stellvertretend für ihre Kollegen. Bei einer Befragung hatten die Absolventen angegeben, sich den Kunden gegenüber viel sicher zu fühlen, da das neugewonnene Wissen es ihnen erlaube, auch auf spezifische Fragen kompetent Auskunft erteilen zu können.

Nachdem Prof. Ziegler den einzelnen Teilnehmern den „Ritterschlag“ in Form einer Urkunde erteilt hatte, sprach Kurt Friedl, Regionaldirektor von RE/MAX Südwest, den Vertretern von Hochschule und Weiterbildungsakademie seinen Dank aus. „Mit der Hochschule zusammenzuarbeiten, hat die Qualität der Maklerausbildung auf ein neues Niveau gehoben“. So könne man dem schlechten Image dieses an sich anspruchsvollen Berufes entgegenwirken. „Wissen bedeutet Zuverlässigkeit und Vertrauen“, so Friedl.

RE/MAX wurde 1973 in den USA gegründet und ist heute das größte Immobiliennetzwerk der Welt. Weltweit arbeiten RE/MAX über 90.000 Immobilienmakler in 6.300 Büros und mehr als 90 Ländern.

Weitere Information unter www.remax.de oder Telefon 0711 / 933 263 – 30.

RE/MAX, gegründet 1973 in den USA, ist das größte Immobiliennetzwerk der Welt. Seine Wachstumskraft beruht zum einen auf der angebotenen Dienstleistung, zum anderen auf der Organisation als Franchisesystem. In den USA und Kanada hatte RE/MAX erheblichen Anteil am Wandel des Immobilienmarktes weg vom Privatverkauf hin zur allgemeinen Akzeptanz des Immobilienmaklers als professioneller Dienstleister. RE/MAX Deutschland Südwest mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen ist eine von sechs Masterfranchise-Regionen in Deutschland und für die Betreuung der Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland zuständig. Geschäftsführer ist seit 2005 Kurt Friedl. Etwa 70 Franchisenehmer und rund 315 Makler vermitteln Immobilien in der Region Südwest. Weltweit arbeiten derzeit bei RE/MAX über 90.000 Immobilienmakler in 6.300 Büros und mehr als 90 Ländern, in Deutschland ca. 920 Makler in rund 200 Büros. 2009 und 2013 wurde RE/MAX Deutschland Südwest mit dem Franchise und Cooperation Gold Award ausgezeichnet. Diese Auszeichnung steht für eine hervorragende Beziehungsqualität zwischen Franchisegeber und -nehmer.

Kontakt
RE/MAX Deutschland Südwest Franchiseberatung GmbH & Co. Vertriebs KG
Kurt Friedl
Max-Lang-Str. 24
70771 Leinfelden-Echterdingen
0711 93326330
suedwest@remax.de
http://www.remax.de

Pressekontakt:
RE/MAX Deutschland Südwest
Antje Sonnleitner
Max-Lang-Str. 24
70771 Leinfelden-Echterdingen
0711 93326343
antje.sonnleitner@remax.de
http://www.remax.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»