Immobilien, Wohnungen, Häuser, Immobilien Wohnungen

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Immobilien

Aug
09

Der Immobilienmarkt für Unterschleißheim bei München, Juli 2013

In Unterschleißheim stand eine hohe Anzahl an Eigentumswohnungen zum Verkauf.

Der Immobilienmarkt für Unterschleißheim bei München, Juli 2013

Immobilienmakler Unterschleißheim

Etwa 20 km nördlich von München befindet sich Unterschleißheim, zwischen Isar und Amper gelegen. Erste Funde, die Hinweise auf eine Besiedlung geben, stammen aus der Zeit um 1400-1250 vor Christus. 785 n. Chr. gab es die erste urkundliche Erwähnung. Im 12. Jahrhundert entwickelte sich die Weilersiedlung „Schleyßaim“ zu einem Dorf. Im 15. Jahrhundert wurde Nydernsleisheim in Grossenschleißheim umbenannt. 1818 wurde Unterschleißheim eine eigenständige politische Gemeinde. Nach dem 2. Weltkrieg stieg der Großraum München zur wirtschaftlichen Spitze auf, und es stieg auch die Einwohnerzahl Unterschleißheims stark an. Ebenso stiegen die Grundstückspreise in dieser Zeit extrem. Unterschleißheim ist nun mit etwa 27.000 Einwohnern die größte Ortschaft im Münchner Landkreis. Es ist ein gefragter Wirtschaftsstandort, hat eine sehr gute Verkehrsanbindung und ein gutes Schul- und Kulturangebot. Im Zuge der Errichtung der Autobahn München-Deggendorf entstand 1979-1983 mitten im Landschaftsschutzgebiet Riedmoos der Unterschleißheimer See.

Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Unterschleißheim, (statistische Mittelwerte, Angebotspreise):

Von Juli 2012 bis Juli 2013 inserierten Privatleute und Immobilienmakler für Unterschleißheim 229 Häuser, 653 Wohnungen sowie 31 Grundstücke.

Häusermarkt Unterschleißheim:
Unter den 164 GEBRAUCHTEN Häusern lagen die Quadratmeterpreisen bei 82 Einfamilienhäusern und 30 Doppelhaushälften bei etwa 4.000 EUR. 28 Reihenhäuser wurden zu knapp 3.200 EUR/m² inseriert und 11 Mehrfamilienhäuser zu etwa 2.700 EUR/m². Des Weiteren waren die Quadratmeterpreise wie folgt aufgeteilt: 7 Reiheneckhäuser kamen auf Quadratmeterpreise von etwa 3.400 EUR, 2 Einfamilienhäuser mit Einliegerwohnung auf etwa 3.900 EUR und 3 Doppel-/Zweifamilienhäuser auf etwa 7.400 EUR.
Angebote für NEUE Häuser gab es für 29 Einfamilienhäuser mit durchschnittlichen Quadratmeterpreisen von etwa 4.500 EUR, 31 Doppelhaushälften mit Quadratmeterpreisen von ca. 4.000 EUR, 3 Reihenhäuser mit knapp 4.200EUR und 2 Reiheneckhäuser mit etwa 4.300 EUR.
Damit liegen Quadratmeterpreise bei neuen Einfamilienhäusern ca. 500 EUR höher, Doppelhaushälften ob Bestands- oder Neubau liegen preislich auf gleichem Niveau.

Wohnungsmarkt Unterschleißheim:
413 GEBRAUCHTE Eigentumswohnungen wurden im betrachteten Zeitrahmen zu Quadratmeterpreisen von ca. 3.000 EUR angeboten. Hervorzuheben unter den Bestandsbauten ist die verhältnismäßig hohe Anzahl an angebotenen Maisonettewohnungen mit 46 Objekten, die bei durchschnittlich etwa 3.000 EUR/m² lagen. Weiter waren im Angebot 10 gebrauchte Dachterrassenwohnungen, deren Quadratmeterpreise sich auf knapp 3.500 EUR beliefen.
An NEUEN Wohnungen bot der Markt fast ausschließlich Eigentumswohnungen, 167 Objekte gab es für durchschnittliche Quadratmeterpreise um die 3.700 EUR. Eigentumswohnungen mit Garten gab es 6 für knapp 3.500 EUR/m², ebenso 6 Dachterrassenwohnungen sowie 4 Penthäuser; beide Kategorien erwartungsgemäß teurer angeboten mit durchschnittlich knapp 4.200 EUR/m².

Grundstücksmarkt Unterschleißheim:
In der Gesamtzahl standen 31 Grundstücke zum Verkauf mit durchschnittlichen Quadratmeterpreisen von 785 EUR. Wer sich für ein Grundstück zum Bau eines Mehrfamilienhauses interessierte, musste mit etwa 950 EUR/m² Grund, bei durchschnittlich 1300 m² Grundfläche mit einem Durchschnitts-Kaufpreis von ca. 1,3 Mio. rechnen. Günstiger natürliche Grundstücke für Einfamilienhäuser. 23 Grundstücke waren offeriert zu Quadratmeterpreisen von rund 760 EUR. Mit einer Grundfläche von durchschnittlichen 850 m² landeten Immobilienpreise hier bei rund 650.000 EUR.

„Neben seiner Bekanntheit besonders als Wirtschaftsstandort, kann sich die Infrastruktur und „das Grün“ der Umgebung Unterschleißheims mehr als sehen lassen.“, so der Inhaber der Firma Fischer Immobilien, Rainer Fischer vom Rotkreuzplatz aus München Neuhausen.

Quellen: Wikipedia, unterschleissheim.de, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH; Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München bzw. Unterschleißheim. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Haftung für die Korrektheit der obigen Aussagen des vom Autor Rainer Fischer erstellten Artikels.

Über Rainer Fischer Immobilien: Das Personenunternehmen hat seinen Sitz seit 1995 in München am Rotkreuzplatz. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 750 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Das Maklerunternehmen arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt:
Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Rotkreuzplatz 2a
80634 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»