Immobilien, Wohnungen, Häuser, Immobilien Wohnungen

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Immobilien

Okt
08

COMFORT-Studie „City-Einzugsgebiete 2012“: 19 „Millionenstädte“ in Deutschland

Das ist das Ergebnis der COMFORT-Studie „City-Einzugsgebiete 2012“, die der Bereich Research & Consulting der COMFORT-Gruppe heute auf der EXPO REAL 2012 in München präsentiert.

„Deutschland ist durch seine dezentrale Struktur für internationale Investoren und Entwickler attraktiver als Frankreich, England oder Italien, denn 19 Städte verfügen über einen Einzugsbereich, der über eine Million Menschen zum Einkaufen in die jeweilige Stadt zieht“, erklärt Olaf Petersen, COMFORT-Chefresearcher in Hamburg, das Ergebnis des neuesten COMFORT-Rankings zu den City-Einzugsgebieten auf Basis aktualisierter Daten und Informationen.

Zu den 19 „Millionenstädten“ gehören Berlin, Hamburg, München, Stuttgart, Köln, Frankfurt/Main, Düsseldorf, Hannover, Dortmund, Nürnberg, Essen, Mannheim, Dresden, Leipzig, Bielefeld, Bremen, Karlsruhe, Saarbrücken und Braunschweig.

Untersucht wurde das Einzugsgebiet der Städte mit mehr als 200.00 Einwohnern, 37 kleineren Großstädten und einigen „regionalen Größen“. „Einzugsgebiet“ wurde hierbei definiert als räumlich abgegrenztes Gebiet, aus dem die Bevölkerung regelmäßig Einkäufe im innerstädtischen Einzelhandel der Stadt tätigt.

„Interessant ist darüber hinaus, dass aufgrund ihres weiträumigen Einzugsgebiets oftmals Städte mit geringerer Stadtbevölkerung vor bevölkerungsreicheren Städten rangieren. Denn die Anziehungskraft einer Stadt richtet sich nicht nur nach der Bevölkerungsstärke einer Stadt, sondern auch nach den regionalen Kaufkraftverhältnissen und Nachfragepräferenzen, dem konkreten Einzelhandelsangebot, den immobilienwirtschaftlichen Voraussetzungen, dem Stadtbild, der Geographie/Topografie, Verkehrssituation und Politik einer Stadt. Hierzu haben wir für alle 65 untersuchten Städte dezidierte Detailinformationen erhoben.“

So wird das Ranking zwar von den drei größten Städten Deutschlands angeführt, nämlich der Hauptstadt Berlin mit einem Einzugsgebiet von über 5,2 Mio. Einwohnern, gefolgt von Hamburg mit 3,4 Mio. Einwohnern und München mit knapp 3 Mio. Einwohnern im Einzugsgebiet.

Bedeutsam ist jedoch die nachfolgende Rangfolge: Auf Rang 4 folgt die deutlich kleinere baden-württembergische Landeshauptstadt Stuttgart mit rund 2,5 Mio. Einwohnern im Einzugsgebiet vor der viertgrößten deutschen Großstadt Köln, deren Einzugsgebiet rund 2,3 Mio. Einwohner umfasst. Rang 6 nimmt die Finanzmetropole Frankfurt/Main mit einem knapp 2,6 Mio. Einwohner umfassenden Einzugsgebiet ein und Rang 7 die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt Düsseldorf mit einem Einzugsgebiet von rund 2 Mio. Einwohnern.

Ebenso liegt die relativ kleine niedersächsische Landeshauptstadt Hannover mit einem Einzugsgebiet von knapp 1,8 Mio. Einwohnern auf Rang 8 vor dem wesentlich größeren westfälischen Handelszentrum Dortmund auf Rang 9 und der zweitgrößten bayerischen Stadt Nürnberg auf Rang 10 mit jeweils etwas mehr als 1,5 Mio. Einwohnern im Einzugsgebiet.

Über die stärksten Einzugsgebiete in den neuen Bundesländern verfügen die sächsischen Zentren Dresden (Rang 13) und Leipzig (Rang 14) mit rund 1,2 bis 1,3 Mio. Einwohnern.

Besonders bemerkenswert sind die im Verhältnis zur Stadtbevölkerung 4-fach größeren Einzugsgebiete der Großstädte Mannheim (mit knapp 1,3 Mio. Einwohnern auf Rang 12) und Braunschweig (mit rund 1 Mio. Einwohnern auf Rang 19), sowie das 6-fach größere Einzugsgebiet der knapp 80.000 Einwohner starken Universitätsstadt Gießen mit rund 480.000 Einwohnern und insbesondere von Saarbrücken mit rund 175.750 Einwohnern und einem Einzugsgebiet von über einer Million (auf Rang 18).

Die COMFORT-Gruppe ist seit ihrer Gründung im Jahr 1979 auf die Vermittlung von Geschäftshäusern und Ladenlokalen in den 1A-Lagen deutscher Innenstädte spezialisiert. Als ausgewiesener Experte für Handelsimmobilien bietet COMFORT sein Know-how auch als Beratungsdienstleistung in Form von Expertisen, Second Opinion-Gutachten oder Due Diligence für Dritte an. Zum ergänzenden Angebot zählen ebenfalls City Parking, Center Consulting und Centermanagement. Die COMFORT-Gruppe mit Hauptsitz in Düsseldorf unterhält Büros in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Leipzig und München.

Kontakt:
COMFORT-Gruppe
Laura Gegenbauer
Kaistraße 8A
40221 Duesseldorf
0049 211 9550 154
gebauer@comfort.de
http://www.comfort.de

Pressekontakt:
stöbe mehnert. Agentur für Kommunikation
Dorothee Stöbe
Charlottenstraße 13
10969 Berlin
030 816 16 03 30
presse@stoebemehnert.de
http://www.stoebemehnert.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»