Immobilien, Wohnungen, Häuser, Immobilien Wohnungen

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Immobilien

Apr
02

Casa Reha: Leipzig-Gohlis ist ein attraktiver Standort für unser Pflegeheim

In der Hedwig-Burgheim-Straße entsteht in Leipzig ein Seniorenpflegeheim für die Casa Reha Unternehmensgruppe. Hierzu feierte am 31. März 2015 der Pflegeheimspezialist gemeinsam mit dem Bauherrn den symbolischen ersten Spatenstich.

In der Hedwig-Burgheim-Straße entsteht in Leipzig ein Seniorenpflegeheim für die Casa Reha Unternehmensgruppe. Hierzu feierte am 31. März 2015 der Pflegeheimspezialist gemeinsam mit dem Bauherrn den symbolischen ersten Spatenstich.

Die Inbetriebnahme des Pflegeheims zur vollstationären Pflege ist für den Spätsommer 2016 geplant. Gebaut wird das Gebäude von der BCB 6. Bauträger GmbH & Co. KG, Winterlingen. Als Generalunternehmer ist die SSB Schneider Systembau, Radeburg für die Baudurchführung verantwortlich. Insgesamt werden rund 13 Millionen Euro investiert. Das Pflegeheim wurde auf den Namen "Hedwighof" getauft, in Anlehnung an die bedeutende Pädagogin Hedwig Burgheim.

"Gohlis mit seinen über 40.000 Einwohnern ist ein toller Standort für unser Haus", freut sich Ralf Licht, Geschäftsführer Immobilien bei Casa Reha, anlässlich des Baubeginns. Der Stadtteil hat aufgrund seiner Lage und Umgebung viel Potenzial für seine künftige Entwicklung. "Als Pflegeheimbetreiber plant Casa Reha langfristig und setzt auf gute Beziehungen zum gesellschaftlichen Umfeld. Das Ziel ist, die Einrichtung zu einem festen Bestandteil der sozialen Infrastruktur im Quartier zu entwickeln. Wir betreiben offene Häuser, die sich in das Quartier einpassen und den Kontakt zu Vereinen und lokalen Initiativen suchen, damit die Bewohner weiterhin in die Nachbarschaft und ins Quartiersleben integriert sind", so Licht weiter.

Das Haus wird 157 Pflegeplätze in 127 Einzel- und 15 Doppelzimmern bereitstellen. Das Gebäude ist so gestaltet, dass viel Tageslicht ins Innere des Gebäudes geleitet wird. In den Verweil- und Kommunikationszonen können die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner den Tagesverlauf erleben, was sehr wichtig für ihr Wohlbefinden ist.

Die überdurchschnittlich großen Bewohnerzimmer sind hell und haben jeweils ein eigenes Bad und WC. Das Farbkonzept für die Gemeinschaftsräume und die aus-gesuchte Innenausstattung mit Fußböden in Holzoptik erzeugen eine warme angenehme Atmosphäre und Hotelambiente. Auf dem 3.800 Quadratmeter großen Grundstück entstehen die Immobilie mit einer Bruttogeschossfläche von rund 8.500 Quadratmetern und gestaltete Außenanlagen, die zu kleinen Spaziergängen einladen. Das Gebäude ist komplett barrierefrei und entspricht den neuesten Pflegestandards. Wie alle Casa Reha-Häuser wird auch das neue Pflegeheim eine eigene Küche mit Restaurant haben, um den Bewohnern hochwertige und abwechslungsreiche Speisen anzubieten.

Mit den Pflegeplätzen entstehen in Leipzig rund 80 weitere Arbeitsplätze für Pflegekräfte, Hauswirtschaft, Haustechnik und Verwaltung.

Casa Reha hat mit der BCB-Unternehmensgruppe in den zurückliegenden zehn Jahren bereits fünf Pflegeheime entwickelt, die aufgrund ihrer Wohnlichkeit und der guten Pflege sehr gut nachgefragt werden. Das erste Haus entstand in Pforzheim, es folgten dann Pflegeheime in Augsburg, Worms und zuletzt in Berlin-Altglienicke.
"Das Pflegeheim in Pforzheim markiert den Beginn einer vertrauensvollen Zusammenarbeit seit zehn Jahren. Sie ermöglicht es, den Bewohnern ein ausgesprochen komfortables Wohnumfeld anzubieten, das keine Wünsche offen lässt. Aufgrund der Kompetenz und Zuverlässigkeit von SSB Schneider Systembau hat die BCB nun zum dritten Mal in Folge den Bauauftrag an das Radeburger Unternehmen vergeben", erläutert Herbert Bitsch für die BCB-Unternehmensgruppe.

In Leipzig-Gohlis entsteht das dritte Casa Reha-Pflegeheim in Sachsen. Die Unternehmensgruppe zählt mit 68 Einrichtungen zu den führenden privaten Trägern von Seniorenpflegeheimen in Deutschland. Unter ihrem Dach vereint die Unternehmensgruppe die Häuser der Marken Casa Reha, Pro Vita und Sozialkonzept. Das Nachrichtenmagazin Focus ermittelte 2014 und 2015 in zwei Studien, dass die Unternehmensgruppe zu den Top-Arbeitgebern Deutschlands gehört. Das Unternehmen beschäftigt über 6.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bildet 400 Pflegekräfte aus. Weitere Informationen unter www.casa-reha.de

Hinweis zum Bild
Auf dem beigefügten Bild sind abgebildet (v.l.n.r.):
Harald Altmann, Architekt, Furth im Wald
Ingo Vogler, Geschäftsführer, SSB, Radeburg, Generalunternehmer
Herbert Bitsch, Vertreter der BCB Unternehmensgruppe, Winterlingen
Wolfgang Krug, INP Holding AG, Hamburg (der spätere Immobilieneigentümer)
Philipp Kohde, Leiter Baumanagement, CASA REHA Holding GmbH
Dr. Claus Tom Dieck, Projektentwickler, Wasserschloß Handelsgesellschaft mbH, Bremen

Die Casa Reha Unternehmensgruppe zählt mit 68 Einrichtungen zu den führenden privaten Trägern von Seniorenpflegeheimen in Deutschland. Unter ihrem Dach vereint die Unternehmensgruppe die Häuser der Marken Casa Reha, Pro Vita und Sozial­konzept. Das Nachrichtenmagazin Focus ermittelte 2014 und 2015 in zwei Studien, dass die Unternehmensgruppe zu den Top-Arbeitgebern Deutschlands gehört. Das Unternehmen beschäftigt über 6.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bildet 400 Pflegekräfte aus. Weitere Informationen unter www.casa-reha.de

Firmenkontakt
CASA REHA Holding GmbH
Ralf Krenzin
Gablonzer Straße 35
61440 Oberursel
061712870-0
r.krenzin@casa-reha.de
http://www.casa-reha.de

Pressekontakt
CASA REHA Unternehmensgruppe
Ralf Krenzin
Krenzin
61440 Oberursel
06171/2870-0
r.krenzin@casa-reha.de
http://www.casa-reha.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»