Immobilien, Wohnungen, Häuser, Immobilien Wohnungen

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Immobilien

Feb
28

Aktueller Immobilienreport für München Pasing

Aktueller Immobilienreport für München Pasing

Fischer Immobilien

Pasing liegt ca. 8 km westlich des Münchener Stadtzentrums zwischen den Stadtteilen Nymphenburg und Aubing. Es ist ein lebhaftes Stadtviertel, im Stadtteilzentrum und um den Pasinger Marienplatz gibt es gute Einkaufsmöglichkeiten, die denen in der Münchener Innenstadt durchaus nahekommen. Erholungsmöglichkeiten bieten sich zum Beispiel im Pasinger Stadtpark, durch den die Würm fließt und wo auf 20 Hektar Grünfläche schöne und idyllische Plätze zum Verweilen einladen. Um den Marienplatz, am Bahnhof und in den Villenkolonien kann man schöne gründerzeitliche Häuser finden, in den anderen Teilen gibt es eher Geschosswohnungen, meist erbaut nach dem 2. Weltkrieg. In Pasing findet man praktisch Wohnhäuser jedweder Art. Im Allgemeinen wechseln sich mehrstöckige Mietshäuser mit Reihenhäusern und Einfamilienhäusern ab.

Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in Pasing (Durchschnittliche Angebotspreise Februar 2017 bis Februar 2018):

Häuser: 191 Hausangebote für Pasing wurden im o. g. Zeitraum verzeichnet, darunter 62 Einfamilienhäuser bzw. Villen, 61 Doppelhaushälften und 46 Reihenhäuser und einige Mehrfamilienhäuser. Der Quadratmeterpreis für Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften bewegte sich großteils in einer Spanne zwischen 5.000 und 13.000 EUR, der Durchschnitt lag für diese Haustypen bei ca. 8.000 EUR pro m². Für Reihenhäuser war meist mit 5.000 bis 9.000 EUR Quadratmeterpreis zu rechnen, hier lag der Durchschnitt bei ca. 6.900 EUR pro m². Die Hauspreise in Pasing begannen z. B. für 100 m² Reihenhäuser bei 500.000 EUR, bei 150 m² Doppelhaushälften war dann schon mit rund 1,15 Mio. EUR zu rechnen und bei einem 200 m² Einfamilienhaus mit etwa 1,85 Mio. EUR. Bei größeren Objekten bewegten sich die Preise im Regelfall bei 2 – 4 Mio. EUR.

Wohnungen: Unter der Rubrik Eigentumswohnung Pasing gab es 761 Verkaufsangebote. Erwähnenswert ist ein hoher Neubauanteil von ca. 35 %, viele davon entstanden in ausgewiesenen Neubaugebieten wie z. B. dem neuen Stadtquartier Pasing. Bei Eigentumswohnungen wurde pro m² Wohnfläche meist zwischen 4.000 und 10.000 EUR verlangt, Wohnungen aus dem Bestand bewegten sich im Schnitt bei ca. 6.500 EUR pro m², Neubauwohnungen eher bei durchschnittlich 7.800 EUR pro m². In der Summe war beim Kauf einer Eigentumswohnung bei durchschnittlich ca. 80 m² mit rund 525.000 EUR Kaufpreis zu rechnen, bei größeren Wohnungen wie Penthäusern, Dachterrassenwohnungen ab 100 m² mit ca. 600.000 – 1,7 Mio. EUR.

Tatsächliche Verkaufspreise 2016:

Von Interesse ist natürlich auch, was nun tatsächlich verkauft und welche Preise tatsächlich erzielt wurden. Die bislang aktuellsten Verkaufsstatistiken aus dem Jahr 2016 zeigen übers Jahr den Verkauf von 69 Häusern sowie 229 Bestandswohnungen und 198 Neubauwohnungen. Im Jahr davor waren es noch 220 Bestandswohnungen und 108 Neubauwohnungen. Damit wurden insgesamt wieder beinahe 24 % mehr Wohnungen verkauft als im Jahr zuvor. Der Gesamtumsatz auf dem Wohnungsmarkt stieg von 92 Mio. EUR auf 127 Mio. EUR. In guten Wohnlagen Münchens wie in Pasing wurden z. B. für Eigentumswohnungen je nach Baujahr in etwa die folgenden Quadratmeterpreise real erzielt: Baujahr 1960-69: etwa 5.850 EUR, 1970-79: etwa 5.700 EUR, 1980-89: etwa 5.750 EUR, 1990-99: etwa 6.000 EUR, 2000-12: etwa 6.800 EUR, Neubau: etwa 7.400 EUR. Bei einem konkreten Objekt können diese Angaben bis zu 20 % abweichen.

„Pasing hat durch seinen Stadtpark, die Pasing Arcaden, die vorteilhafte Verkehrsanbindung und die teilweise sehr ansehnlichen Neubauobjekte an Wert gewonnen. Pasing hat viele schöne Gegenden, besonders attraktiv sind natürlich die Villenkolonien.“, findet der Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Inhaber der Firma Fischer Immobilien aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

Quellen: muenchen.de, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH; Jahresbericht 2016 des Gutachterausschusses München. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung durch einen Sachverständigen oder Immobilienmakler aus München bzw. Pasing. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit oder Vollständigkeit.

Das Münchner Maklerbüro startete 1995 mit dem Immobilienverkauf. Seit Mai 2017 ist es in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.000 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Kontakt
Rainer Fischer Immobilien
Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München
089-131320
rainer@immobilienfischer.de
http://www.immobilienbesitzer-muenchen.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»